Folge congstar auf YouTube
Folge congstar auf Twitter
Folge congstar auf Facebook
Folge congstar auf Google+

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: congstar Support Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

offline

congstar Support Team

  • »congstar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 285

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. Februar 2015, 18:59

Drittanbietersperre: Einrichtung und Auswirkungen

Allgemeine Infos zur Drittanbietersperre

Was ist eine Drittanbietersperre?
Bei einer Drittanbietersperre können andere Anbieter außer congstar ("Dritte") nicht über die Mobilfunkrechnung abrechnen.

Welche Funktionen werden gesperrt?
Neben der Abrechnung von SMS-Abos und Gewinnspielen werden auch In-App-Käufe und Käufe in App-Stores (Bspw. Google Play Store) über die Mobilfunkrechnung gesperrt.

Warum lässt congstar die Abrechnung über die Mobilfunkrechnung überhaupt zu?
Wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Leistungen in unserem Netz anzubieten und die fälligen Gebühren über die Rechnung / das Prepaid-Guthaben einzuziehen.


Einrichtung der Drittanbietersperre

per Support Chat
Einfach einen Mitarbeiter im Service Chat (täglich von 08:00 - 22:00 Uhr) mit der Einrichtung einer Drittanbietersperre beauftragen.

per Hotline
Natürlich können auch die Mitarbeiter an der Kunden-Hotline unter 0180 6 324 444 (20 ct./Verbindung (Festnetz) bzw. 60 ct./Verbindung (Mobilfunknetz)) oder der Kurzwahl 32 44 44 (nur aus dem congstar Mobilfunktnetz, 49 ct./Verbindung) eine Drittanbietersperre einrichten. Die Hotline ist Montag bis Samstag von 8:00 bis 22:00 Uhr erreichbar.

Was benötige ich?
In beiden Fällen benötigst du zur Legitimation deine Rufnummer und deinen Legitimations-PIN. Alternativ kannst du dich auch über deinen Namen und die Kunden-/Vertragsnummer/SIM-Kartennummer legitimieren.

Bekomme ich eine Bestätigung?
Wenn du eine schriftliche Bestätigung möchtest, kannst du diese leider nicht automatisch bekommen, sondern musst uns dafür eine Nachricht über das Kontaktformular schicken.

Wichtig: Eine Drittanbietersperre greift nur für zukünftige Anfragen von anderen Anbietern. Bestehende Abos o.ä. werden dadurch nicht beendet. Dies bedarf einer Kündigung direkt beim Anbieter und ist nicht über congstar möglich. Übrigens: Wenn du schon dabei bist, kannst du zur Sicherheit direkt auch noch Sonderrufnummern (0190/0900, 0137, 0180, 118er) sperren lassen.


Ein Drittanbieter bucht anscheinend über meine Rechnung ab, was kann ich tun?

Auskunft einholen
Wende dich an den Support Chat oder die Hotline, du kannst dort erfahren, welcher Anbieter genau die Leistungen in Rechnung stellt. Du kannst außerdem die Adresse und ggf. weitere Kontaktmöglichkeiten (Website, E-Mail) bekommen.

Kündigen oder Widerrufen
Du kannst bei dem Anbieter ggf. dein Abo kündigen oder den Abschluss / Kauf widerrufen. Dazu ist es notwendig, dass du dich direkt an den Drittanbieter wendest. Ein Widerruf oder eine Kündigung über congstar ist nicht möglich, da das Vertragsverhältnis nur zwischen dir und dem Anbieter dieser Dienste zustande gekommen ist. congstar hat hier keine Einflussmöglichkeiten und ist weder an den Umsätzen, noch an den Gewinnen dieser Anbieter beteiligt.

offline

congstar Support Team

  • »congstar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 285

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. Februar 2015, 19:00

Welche Funktionen/Dienste genau kann ich nach der Sperre nicht mehr nutzen?

Generell greift die Drittanbietersperre für alle Anfragen von anderen Unternehmen, die Leistungen über die Mobilfunkrechnung abrechnen wollen. Auf einige mögliche Dinge gehen wir hier einzeln ein, diese Liste enthält jedoch nur eine kleine Auswahl möglicher Leistungen und Anbieter.

Google Play Store
Die Abrechnung kann nicht mehr über die Mobilfunkrechnung erfolgen, die Bezahlung ist jedoch natürlich weiterhin über Kreditkarte, Geschenkkarten oder PayPal möglich.

Apple App Store und iTunes Store
Die Bezahlung erfolgt generell über die Apple-ID und die dort hinterlegten Zahlungsdaten und nicht über die Mobilfunkrechnung, eine Sperre hat keine Auswirkungen.

Windows Store
Eine Abrechnung kann nicht mehr über die Mobilfunkrechnung erfolgen, die Bezahlung ist jedoch natürlich weiterhin über Kreditkarte, Microsoft-Geschenkkarten oder PayPal möglich.

Ähnliche Themen