• vorzeitige Rufnummerportierung - Optionen im alten Vertrag ändern

    Hallo zusammen,

    vermutlich ist die Überschrift etwas verwirrend, daher meine Frage im Detail:

    Ich habe derzeit einen congstar "wie ich will" Tarif, 24 Monate Laufzeit, die auch erst Ende 2018 endet.
    Da ich zunehmend genervt von der schlechten Netzabdeckung bin (fehlendes LTE, Rückbau 3G), möchte ich zu einem Anbieter mit LTE wechseln und meine Rufnummer vor Ende der Vertragslaufzeit mitnehmen. Das sollte lt. Hilfeseiten auch kein Problem sein.
    Meinen alten Vertrag bei congstar führe ich mit einer neuen Rufnummer bis zum Ende der 24 Monate weiter, auch das habe ich verstanden.
    Jetzt meine Frage: Kann ich die bisher gebuchten Optionen nach der Umstellung wie gewohnt zum jeweils nächsten Monatsanfang ändern? Mein Sohn (Grundschulalter) soll die SIM-Karte übernehmen und braucht weder hunderte von Freiminuten noch 2 GB Daten.
    Oder ist nach der Änderung der Rufnummer irgendwas gesperrt, so dass die Optionen sich nicht mehr ändern lassen?

    Danke schon mal für eure Antworten. ;)
  • Hilfreichste Antwort:

  • Das ist die hilfreichste Antwort.
    Hallo Falconera71 :)

    Bevor du den neuen Vertrag bestellt, solltest du bei uns eine Freigabe zur vorzeitigen Portierung setzen lassen. Sonst muss der neue Anbieter nochmal danach fragen. Bitte melde dich dafür in unserem Service Chat oder via Kontaktformular

    Den aktuellen congstar Tarif kannst du, wie schlingo schon gesagt hat, mit einer neuen congstar Rufnummer normal weiter nutzen. Wenn dein Sohn den Vertrag dann nutzen soll, melde dich gerne um nachsehen zu lassen ob Sonderrufnummern und Drittanbieter gesperrt sind, damit euch keine unerwünschten Kosten entstehen.

    Liebe Grüße, Katharina B.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katharina B. ()

  • Alle Antworten:

  • Falconera71 schrieb:

    möchte ich zu einem Anbieter mit LTE wechseln und meine Rufnummer vor Ende der Vertragslaufzeit mitnehmen. Das sollte lt. Hilfeseiten auch kein Problem sein.
    Hallo :)

    richtig. Darauf hast Du einen Rechtsanspruch, und das läuft in der Regel problemlos.

    Falconera71 schrieb:

    Kann ich die bisher gebuchten Optionen nach der Umstellung wie gewohnt zum jeweils nächsten Monatsanfang ändern? [...]
    Oder ist nach der Änderung der Rufnummer irgendwas gesperrt, so dass die Optionen sich nicht mehr ändern lassen?
    Ja und nein. Außer dass Du eine neue Rufnummer hast, läuft der Vertrag ganz normal weiter.

    Gruß Ingo
  • Hallo Falconera71 :)

    Bevor du den neuen Vertrag bestellt, solltest du bei uns eine Freigabe zur vorzeitigen Portierung setzen lassen. Sonst muss der neue Anbieter nochmal danach fragen. Bitte melde dich dafür in unserem Service Chat oder via Kontaktformular

    Den aktuellen congstar Tarif kannst du, wie schlingo schon gesagt hat, mit einer neuen congstar Rufnummer normal weiter nutzen. Wenn dein Sohn den Vertrag dann nutzen soll, melde dich gerne um nachsehen zu lassen ob Sonderrufnummern und Drittanbieter gesperrt sind, damit euch keine unerwünschten Kosten entstehen.

    Liebe Grüße, Katharina B.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katharina B. ()