Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rufnummer ändern - LTE behalten

    Guten Tag,
    Ich habe vor mein Haupt-Handyvertrag zu T-Mobile zu wechseln und möchte auch die Rufnummer, die derzeit bei Congstar ist dorthin mitnehmen.

    Mein Congstar-Vertrag möchte ich jedoch nicht kündigen, somit bekommt mein Congstar-Vertrag ja eine andere Rufnummer. (Und evtl. eine andere Sim-Karte?)

    Bisher erlaubt es mein Congstar-Vertrag mir das LTE-Netzt zu nutzen (gedrosselt auf 7,2mbits), ist das nach meinem Vorhaben noch immer so?
    Weil die neuen Verträge haben ja nicht mehr diese abgespeckte LTE Funktion. (Die es offiziell gar nicht gibt - ich weiß)

    Hoffe man kann mir dazu eine Info geben.


    Mit freundlichen Grüßen
    R.W.
  • Hilfreichste Antwort:

  • Das ist die hilfreichste Antwort.
    Wenn du deine Rufnummer vorzeitig portieren lässt, dann erhälst von congstar für die restliche Vertragslaufzeit eine neue Rufnummer zugeteilt.
    Welche Nummer das dann ist, erfährst du dann per E-Mail.
    Sonst ändert sich aber nichts; d.h. du behälst sowohl die alte SIM-Karte als auch deine aktuellen Vertragskonditionen bei.
  • Alle Antworten:

  • Wenn du deine Rufnummer vorzeitig portieren lässt, dann erhälst von congstar für die restliche Vertragslaufzeit eine neue Rufnummer zugeteilt.
    Welche Nummer das dann ist, erfährst du dann per E-Mail.
    Sonst ändert sich aber nichts; d.h. du behälst sowohl die alte SIM-Karte als auch deine aktuellen Vertragskonditionen bei.
    Die besten Grüße aus dem Pilz-Königreich wünscht
    Prinzessin Peach
  • Was bedeutet denn für die restliche Vertragslaufzeit?

    Ich könnte den Vertrag Monatlich kündigen, was ich jedoch gar nicht will, noch das der Vertrag zum Monatende einfach ausläuft??

    Muss ich bei Congstar für die Portierung irgendwas beantragen oder macht das alles T-Mobile für mich?


    Mit freundlichen Grüßen
    R.W.
  • Du möchtest die Rufnummer wegportieren, den Vertrag aber noch nicht kündigen. Also gibt es eine Zeit zwischen der Portierung und dem zukünftigen Ende des Vertrages. Diese Zeit meine ich mit "restliche Vertragslaufszeit"
    Du musst dich selbst um die Freigabe der Nummer kümmern und dem neuen Anbieter mitteilen, auf welche Art die Freigabe gesetzt wurde (vorzeitig oder zum Vertragsende).
    Weitere Infos findest du auch noch mal hier.
    Die besten Grüße aus dem Pilz-Königreich wünscht
    Prinzessin Peach