• Unangekündigte Preisänderung beim 9 Cent Tarif flex mit Surf Flat Option 1000 und 100 Minuten Option

    • Noch keine hilfreichste Antwort.
    Hallo,

    ich habe seit dem 05.07.2015 den "9 Cent Tarif flex" mit der "Surf Flat Option 1000" und der "100 Minuten Option" bei congstar gebucht.
    Bei der Buchung gab es eine PreisAktion bei congstar - "Surf Flat Option 1000 für 11,90 EUR mtl. statt 12,90 EUR" und "100 Minuten Option für 2,90 EUR mtl. statt 7,90 EUR".
    Bei meiner heute erhaltenen Rechnung war diese PreisAktion nur noch anteilig bis zum 03.07.2017 berechnet.
    Daher habe ich mich per Email an congstar gewandt, für eine Rückmeldung. Mir wurde mitgeteilt, ZITAT: "dass die Ermässigung zum 4.7. beendet wurde, so erhielten Sie für den 1.7. bis 3.7. nur die anteilige Ermäßigung. Sie hatten bisher für die Surf Flat Option 11,90 € und für die Minuten Option nur 2,90 € mtl. bezahlt. Jetzt kostet die Surf Flat Option wieder 12,90 € und die Min. Option 7,90 €."

    Bisher habe ich immer 14,80 EUR für meine Tarife bezahlt. Jetzt sind es 20,80 EUR.

    Meine Fragen dazu sind folgende:
    Anscheinend war oder ist diese PreisAktion auf 2 Jahre beschränkt. Ich habe ja extra den flex Tarif gewählt im Glauben, dass es keine zeitliche Beschränkung für diese PreisAktion gibt. In meinen Unterlagen habe ich ebenfalls keine Zeitbegrenzung für die PreisAktion finden können. Können Sie mir den dazugehörigen Passus (AGB) (falls es ihn denn gibt) mitteilen?
    Warum wurde mir dann nicht vorab mitgeteilt, dass zum angegebenen Datum die PreisAktion ausläuft?

    Mit freundlichen Grüßen
    craaik
  • Hi!

    Das die Aktionen zeitlich beschränkt sein sollen, wäre mir neu.

    Laut web.archive.org/web/2014060805…ar.de:80/9cent/tarifinfos dürfte das zumindest bei der 100 Minuten Option nicht der Fall sein.

    Preis: 2,90 €/Monat für unbegrenzte Standard-Sprachverbindungen innerhalb Deutschlands zu allen congstar Mobilfunk-Anschlüssen. Minutengenaue Abrechnung (60/60-Taktung). Voraussetzung für die Buchung der Option ist ein bestehender congstar Mobilfunkvertrag.

    Von einer zeitlichen Begrenzung war nie die Rede. Ich vermute, dass bei dir etwas anderes schief gelaufen ist, was die Chefs mit klären müssen.

    Sollte hier aber alles rechtens sein, so bitte ich ebenfalls auch in eigener Sache um Aufklärung, da mir dann wohl das gleiche drohen würde.

    Grüße.
  • Hallo craaik,

    ich würde dich bitten einmal eine Rechnungsreklamation zur Prüfung einzureichen. Am besten über unser Kontaktformular: congstar.de/kontakt/kontaktformular/
    In deiner Aufragsbestätigung ist der reduzierte Grundpreis der Optionen nicht zeitlich begrenzt, deswegen habe ich deinen Fall auch direkt an die Fachabteilung weitergeleitet und einen entsprechenden Hinweis in deinem Kundenkonto hinterlassen.

    Gruß
    Bea
  • Hallo,

    danke für die Rückmeldung, Bea L. ;)
    Ich habe die Rechnungsreklamation gerade eben eingereicht.
    Falls es von Interesse ist - die Vorgangsnummer für die erste Mail, die ich heute an congstar geschickt habe, ist xxxx

    Mit freundlichen Grüßen
    craaik

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bea L. () aus folgendem Grund:
    Vorgangsnummer entfernt

  • Neu

    Hallo zusammen,

    Habe das gleiche Problem! Habe mich auch zunächst über die etwas höhere Rechnung gewundert, bis ich auf die anteilig berechneten Optionen gestoßen bin. Ich meine mich aber zu erinnern das die Vergünstigungen auf die Optionen schon auf 24 Monate begrenzt waren, das habe ich auch Mal in einem anderen Beitrag nachgefragt. Leider ist dieser aber nicht mehr unter meinen Beiträgen sichtbar, muss heute Mal nachsehen ob ich das irgendwo archiviert habe.

    Mfg

    Superbird
  • Neu

    Zitat von Zyrous:
    Laut web.archive.org/web/2014060805…ar.de:80/9cent/tarifinfos dürfte das zumindest bei der 100 Minuten Option nicht der Fall sein.[/tt]
    [tt]Preis: 2,90 €/Monat für unbegrenzte Standard-Sprachverbindungen innerhalb Deutschlands zu allen congstar Mobilfunk-Anschlüssen. Minutengenaue Abrechnung (60/60-Taktung). Voraussetzung für die Buchung der Option ist ein bestehender congstar Mobilfunkvertrag.


    Wenn ich den Link aus dem Webarchiv aufrufe steht da aber bei der 100 Minuten Option ein Preis 6,90€ (als Aktion statt 7,90€).
    Von den 2,90€ sehe ich da gar nichts. Oder gucke ich falsch?

    Naja, mal abwarten was bei der Mail von craaik rauskommt. Ich drück die Daumen :)
  • Neu

    Hallo superbird

    Ich würde mir auch gerne einmal deine Daten ansehen.
    Bitte ändere daher deine E-Mail Adresse hier im Forum in die gleiche ab, die du bei der Registrierung deines Vertrages benutzt hast, bzw. die aktuell in deinen Vertragsdaten hinterlegt ist.
    Nur so haben wir hier Einblick in dein Kundenkonto und können dir, auch bei zukünftigen Anfragen, gezielter weiterhelfen.

    Viele Grüße
    Eric
  • Neu

    Hallo superbird,

    danke für die Rückmeldung. Ich habe mir deine Daten angesehen und möchte auch dich bitten eine Rechnungsreklamation per Kontaktformular einzureichen. Die Kollegen werden sich das genauer ansehen.

    Beim Umzug auf die neue Foren Software haben wir die Archve bereinigt. Kann durchaus sein, dass da was passendes dabei war.

    Bei weiteren Fragen sind wir gerne für dich da.

    LG

    Mark

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mark O. ()

  • Neu

    Peter Parker schrieb:

    Zitat von Zyrous:
    Laut web.archive.org/web/2014060805…ar.de:80/9cent/tarifinfos dürfte das zumindest bei der 100 Minuten Option nicht der Fall sein.[/tt]
    [tt]Preis: 2,90 €/Monat für unbegrenzte Standard-Sprachverbindungen innerhalb Deutschlands zu allen congstar Mobilfunk-Anschlüssen. Minutengenaue Abrechnung (60/60-Taktung). Voraussetzung für die Buchung der Option ist ein bestehender congstar Mobilfunkvertrag.


    Wenn ich den Link aus dem Webarchiv aufrufe steht da aber bei der 100 Minuten Option ein Preis 6,90€ (als Aktion statt 7,90€).
    Von den 2,90€ sehe ich da gar nichts. Oder gucke ich falsch?

    Naja, mal abwarten was bei der Mail von craaik rauskommt. Ich drück die Daumen :)
    web.archive.org/web/2015060923…r.de:80/9cent/tarifinfos/

    Nun sollte alles richtig sein. ;)
  • Neu

    Es gibt gute Neuigkeiten! Habe gerade eine Mail von congstar bekommen:

    xxx (Zusammenfassung Mod: Gutschrift wurde eingestellt)


    :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bea L. () aus folgendem Grund:
    Bitte E-Mails die direkt an dich gerichtet sind, nicht eins zu eins ins Forum posten, du kannst den Inhalt aber natürlich mit eigenen Worten zusammenfassen.

  • Neu

    Ich habe das gleiche Problem.

    Allerdings bekam ich, nachdem ich die Juli-Rechnung reklamiert hatte, von Congstar eine Email in der es heisst, dass alles seine Richtigkeit hat und die beiden Optionen nach 24 Monaten ausgelaufen sind.
    Daraufhin habe ich schon mal die 100 Minuten Option zum 31.08. gekündigt, da ich diese Option selten ausgenutzt habe.

    Ich habe jetzt nochmals eine Mail hin geschickt und auf diesen Fall hier im Form verwiesen und um erneute Prüfung gebeten.

    Bin mal gespannt ob sich für mich noch etwas ändert.
  • Neu

    Hallo leonie060407 und herzlich willkommen im congstar Support Forum! ^^

    Gut, dass du die Reklamierung bereits per Kontaktformular eingereicht hast. Hier im Forum können wir leider nichts mehr weiter für dich tun, außer dir zu bestätigen, dass deine Anfrage den KollegInnen zur schnellstmöglichen Bearbeitung vorliegt.

    Bitte habe nun noch ein wenig Geduld, bis die KollegInnen sich bei dir zurückgemeldet haben.


    Viele Grüße,

    Gerrit
  • Neu

    Hallo, ich hatte ja oben geschrieben, dass mein Vater ebenfalls eine Rechnungsreklamation gestellt hat. Er hat jetzt folgende Nachricht bekommen:

    xxx (Zusammenfassung Mod: Keine Gutschrift, Tarifwechsel in congstar wie ich will flex empfohlen)


    Wie soll er jetzt weiterverfahren? Er ist hier im Forum nicht registriert. Soll ich ihn hier anmelden, damit nochmal ein Blick darauf geworfen wird?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bea L. () aus folgendem Grund:
    Bitte E-Mails die direkt an dich gerichtet sind, nicht eins zu eins ins Forum posten, du kannst den Inhalt aber natürlich mit eigenen Worten zusammenfassen.

  • Neu

    Hallo craaik,

    eine weitere Mail von deinem Vater wird wohl nicht mehr notwendig sein. Bea konnte den entsprechenden Vorgang zur Anfrage deines Vaters ausfindig machen und an die Fachabteilung zur schnellstmöglichen Bearbeitung weiterleiten. Bitte habe noch ein wenig Geduld, bis sich die KollegInnen des Falles annehmen konnten und du eine Rückmeldung erhältst.


    Viele Grüße,

    Gerrit