Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Zwischen Samstag, dem 17. November und Montag, dem 19. November 2018 werden Wartungsarbeiten zur Optimierung der IT-Systeme durchgeführt. Dadurch kommt es zu umfassenden Verzögerungen. Wir bitten dafür um euer Verständnis. Mehr Informationen

  • Handytausch Option abgelehnt

    • Noch keine hilfreichste Antwort.
    Mein Handy befindet sich in einem einwandfreien Zustand, dies wurde durch einen Shop bestätigt, auch mein Rechtsanwalt kann das bestätigen. Es gibt Fotos und Videos die das zusätzlich belegen. Trotzdem weigert sich Congstar mein Handy zu tauschen, (angeblich ist es defekt). Die monatliche Handytauschgebühr buchen sie trotzdem fleißig ab. Ich habe viel im Internet gesucht und dazu gefunden, das passiert so vielen Kunden! Das, so sieht es auch mein Anwalt, ist Betrug. Wir werden das gerichtlich klären lassen. Meinen Vertrag habe ich vorab schon einmal gekündigt. Ich kann jedem nur davon abraten bei Congstar diese Option dazu zu buchen und Handy zum Tausch einzuschicken. Der Service ist überfordert, kann überhaupt nicht helfen. Nach dem erneuten zusenden meines Handys zu Congstar ging es vier Wochen lang verloren. Eine E-Mail mit der Bitte um Klärung die Alle erforderlichen Daten zu meiner Person und meinem Vertrag enthält wird von Congstar beantwortet mit: Senden Sie uns bitte ihre Kundennummer, Name und Anschrift zu. Offensichtlich können bei Congstar nicht alle Mitarbeiter lesen. Ich bin Stinksauer!
  • Hallo tobiasu,

    trotz des unschönen Anliegens, erstmal ein Herzlich Willkommen im congstar Support Forum.

    Ich habe mir das mal angeschaut und dabei herausgefunden, dass die Ablehnung des Handys erfolgte, da Icons auf dem Display eingebrannt sind. Bildschirmdefekte sind leider ein Todesurteil für die Eintauschbarkeit eines Handys.

    tobiasu schrieb:

    in einem einwandfreien Zustand, dies wurde durch einen Shop bestätigt, auch mein Rechtsanwalt kann das bestätigen. Es gibt Fotos und Videos die das zusätzlich belegen.
    Könntest du mir diese Bilder bitte zusenden? Damit kann nochmals geprüft werden, ob die Entscheidung von Teqcycle gerechtfertigt war. Vorteilhaft wären dabei Fotos im aus-, sowie eingeschaltetem Zustand. Bei eingeschaltetem Zustand zudem einmal mit einem hellem und einmal mit einem dunklem Hintergrundbild.

    Ich hoffe doch, dass wir hier noch eine zufriedenstellende Lösung finden.

    Gruß
    Sebastian
  • Hallo Sebastian,

    ich fühle mich so langsam endgültig verar..... Auch über das Kontaktformular lässt sich max. nur eine Datei versenden die nicht größer als 20 MB ist. Mein Plan diese gepackt zu versenden funktioniert nicht weil *.rar nicht akzeptiert wird. Können Sie mir eine E-Mail mitteilen wo ich die Daten mit einer Gesamtgröße von 60 MB hinschicken kann. Zweimal habe ich Ihnen das Handy zugesendet, jetzt beim letzten Mal war es bei Ihnen 4 Wochen verloren gegangen. Gestern bekam ich eine E-Mail es wurde gefunden und es ist so defekt das der Handytausch nicht stattfinden kann. Als letzter Tritt in den Hintern zogen sie heute die 50 € Ratenplan für das Handy bei mir ab. Bitte denken Sie auch an das monatliche Geld für die Handytauschoption, dieses bei mir noch abzubuchen. Was Congstar hier abzieht, darstellt ist totaler Betrug. Ich habe diesen Vorfall bei ReclaBox öffentlich gemacht. Auch habe jetzt alle Verträge bei Ihnen gekündigt und meiner Rechtanwältin den Vorgang übergeben. Die 50 € Ratenplan die sie gestern abgebucht haben, buche ich heute zurück!
  • Hallo @tobiasu,
    leider ist unser Mailempfang nicht auf so große Datenmengen konfiguriert. Die 20 MB pro Mail sind schon die oberste Grenze. Könntest du die Datengröße deiner Fotos nicht etwas verringern oder uns mehrere Mails mit Anhang senden. Tut mir Leid, das ich dir da keine andere Möglichkeit anbieten kann.
    Zu den Raten ist es so, das die leider weiterhin abgezogen werden bis dieser "Fall" abschliessend geklärt ist.
    Gruß Patrick
  • Hallo,

    Ich habe Ihnen bereits Fotos so geschickt. Wie soll ich es "kleiner" machen wenn sie gepackte Dateien nicht akzeptieren. Das Video hat eine Größe von 33 MB.

    Merken sie selbst wie vermurkst das ganze Thema ist? Es wird Alles getan das der Kunde kaum eine Chance hat. Aber Abbuchen das geht ja so einfach :thumbsup: .

    Also was nun?
  • Ich habe Ihnen ein weiteres Bild geschickt, Videos kann man Ihnen überhaupt nicht schicken, die belegen das dass Handy absolut in Ordnung ist! Ich habe jetzt keine Lust mehr. Ich buche das Geld für das S8 zurück und kommen Mahnungen ihrerseits übergebe ich diese meiner Anwältin. Ich weise vorsorglich darauf hin, dass dies eine strittige Forderung ist und sie ein ausreichend großes Unternehmen sind, das nicht berechtigt ist, diesen Fall an ein Inkasso Unternehmen abzugeben!
  • Neu

    Hallo,

    die "Firma" die die Handys entgegen nimmt ist bekannt dafür zu betrügen. Dies wurde in mindestens einem Urteil festgestellt. Congstar sollte die zusammenarbeit mit diesem Unternehmen überprüfen. Die Handytauschoption für das S9 werde ich aus nachvollziehbaren Gründen nicht weiter bezahlen. Schade das sich Congstar den "Ruf" durch ein externes Unternehmen so derart zerstören lässt.

    Ullrich