Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wechsel von Vodafone zu congstar - Vertrag aber bereits gekündigt

    • Noch keine hilfreichste Antwort.

    Neu

    Ich habe hier in meiner Wohnung das DSL und Telefon von meiner Vormieterin von Vodafone übernommen. Die Vormieterin hat das aber bereits gekündigt und der Vertrag läuft Ende März aus. Ein Widerruf ist leider nicht mehr möglich, die Kündigung ist schon durch.

    Gibt es jetzt eine Möglichkeit das DSL von congstar zu bestellen und unterbrechungsfrei DSL und Telefon bei mir zu nutzen? Sprich, dass mit dem Ende des Vodafone-Vertrags sofort das von congstar aktiv wird?
  • Neu

    Hi!

    Ich vermute, so pauschal wird man dir das nicht beantworten können. Zunächst einmal muss man wissen, ob du ADSL2+ haben willst, oder VDSL. Bei ADSL2+ könnte entweder QSC oder die Telekom für die Bereitstellung verantwortlich sein. Bei VDSL nur die Telekom. Um eine halbwegs verlässliche Aussage treffen zu können, müsste man die Adresse der neuen Wohnung wissen -> welche du bitte nicht hier postest...

    Zu Wann ist der Vodafone Anschluss gekündigt lt. Kündigungsbestätigung?

    Warte mal auf einen der Chefs, vielleicht kannst weitere Infos dann via Kontaktformular übermitteln.

    Unterbrochen wird die Verbindung ohnehin, da der Techniker an "Tag x" am DSLAM den Port Umklemmen / Abklemmen muss.

    Grüße.
  • Neu

    Hallo torboe, ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen ;) . Es ist leider nicht wahrscheinlich, dass bei dir im Haus eine weitere Leitung bzw. ein weiterer Port parallel frei zur Verfügung steht, was wir für einen nahtlosen Übergang bräuchten. Ansonsten gilt aber Probieren geht über Studieren - was sagt die Verfügbarkeitsprüfung? Du kannst bei uns nicht mit einem Wunschtermin bestellen, in der Regel dauert es mit der Bereitstellung allerdings 14 Tage. Ich rate also zu einer Bestellung 2-3 Wochen vor der Kündigung des aktuellen Anschlusses, damit du keinen all zu langen Ausfall hast. Viele Grüße Tatiana
  • Neu

    @Zyrous: Würde das an der Problematik etwas ändern, ob es ADSL2x oder VDSL sein soll? Aktuell würden mir 16 MBit/s reichen. Außer das Problem würde sich mit einer anderen Wahl ändern.

    Der Vertrag endet am 28.03., also ab 29.03. ist die Leitung frei.

    @Tatjana:
    Die Verfügbarkeitsprüfung sagt folgendes:
    Gewählter Tarif congstar komplett 1 ist bei dir verfügbar
    Unser Tipp congstar komplett 2 VDSL: Doppelflat mit bis zu 50 Mbit/s

    Wie kann man herausfinden, ob im Haus eine weitere Leitung bzw. ein weiterer Port parallel zur Verfügung steht?

    Und wenn ich 2-3 Wochen vor der Kündigung bestelle und die Bereitstellung 14 Tage dauert, habe ich dann überhaupt einen Ausfall? Oder meinst du, dass es 14 Tage dauert - ab dem Zeitpunkt wo die Leitung frei ist?
  • Neu

    Guten Morgen @torboe.

    torboe schrieb:

    Wie kann man herausfinden, ob im Haus eine weitere Leitung bzw. ein weiterer Port parallel zur Verfügung steht?

    Das Problem kann insbesondere ein freier Port am nächsten Verteiler auf der Straße sein. Die sind gerne (je nach Region) gut ausgelastet und haben unter Umständen auch keinen freien Port. Feststellen können wir das erst während der Bereitstellung, also nachdem du online den Tarif bestellt hast, weil wir dann die Kapazitäten der Vorleister (QSC, Telekom) anfragen.
    Spätestens mit dem Vertragsende bei Vodafone wird aber der genutzte Port wieder frei. Ob wir die Bereitstellung nahtlos hinbekommen kann damit auch an den Kapazitäten vor Ort liegen und an der Frage ob wir auf die Freigabe des genutzten Ports durch Vodafone warten müssen.

    Der Tipp drei Wochen vor Vertragsende zu bestellen, dürfte aber fast jeden möglichen Fall gut abdecken, sodass du mit wenig Ausfall rechnen musst. Im besten Fall bist du nur offline während der Techniker den Anschluss umklemmt.

    Gruß Max