Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VDSL an meiner Adresse angeblich nicht verfügbar

    Hallo, laut Prüfung für den Tarif congstar komplett VDSL2 ist an meiner Adresse kein VDSL verfügbar.
    Da ich gerade mit VDSL hier bin, kann das wohl nicht sein. :) Auch die Telekom bietet mir Magenta M an mit maximal VDSL25 und auch 1&1 bietet mir VDSL an.
    Aktuell bin ich bei dem Anbieter EasyBell und habe stabile 38,6 Mbit/s, da EasyBell den Vorleister Telefonica nutzt, dieser aber seine Technik in den Vermittlungsstellen abbaut, wird demnächst die Telekom als Vorleister eintreten. Dann nur noch mit 25 Mbit/s wegen der unflexiblen Telekom, warum ist dann bei Congstar für meine Adresse kein VDSL verfügbar?
  • Hilfreichste Antwort:

  • Das ist die hilfreichste Antwort.
    Die Telekom behält immer bestimmte Quoten für sich, und wenn derzeit alle Ports voll sind, gibt die Prüfung für Drittanbieter auch ein Nein aus. Die Telekom kriegt es dann natürlich meistens dennoch gedeichselt, weil sie einfach wissen, dass natürlich der gleiche Port vorher auch frei wird..
  • Alle Antworten:

  • Danke thunder, das könnte es erklären. ;)
    Aber wie käme ich nun an VDSL hier? Was muß man machen? Ist nicht dringend, aber EasyBell bringt mir jetzt auch keinerlei Nutzen mehr.
    Da können die zwar nichts für, aber sauer bin ich trotzdem. 10 Euro mehr im Monat und statt 38,6 nur noch VDSL25 mehr liefert die Telekom hier nicht.
    Telefonica macht immerhin 38,6 möglich. Ich bleibe noch solange bis Telefonica hier aus der Vermittlungsstelle verschwunden ist, dann verlasse ich EasyBell. Will die 38,6 bis zur letzten Minute geniessen, bekomme ich nie wieder. :(