Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Zwischen Freitag, dem 20. Juli und Montag, dem 23. Juli 2018 werden Wartungsarbeiten zur Optimierung der IT-Systeme durchgeführt. Dadurch kommt es zu umfassenden Verzögerungen. Wir bitten dafür um euer Verständnis. Mehr Informationen

  • DB-App funktioniert nicht bei Datendrosselung mit bis zu 64 Kbit ...

    • Noch keine hilfreichste Antwort.
    Hallo,

    zu erst 'meckern' oder danke sagen ...

    Dazu erstellt bitte für euren Vorschlag oder Idee einen eigenen Thread
    ... Ja, dann mache ich das mal:

    Also, im letzten Jahr funktionierte die DB-App auch noch entsprechend bei der Datendrosselung. Dann kam das W10M Herbst-Update. Da ging die Krucks los, die App stürzte schon bei der Suche ab, die DB hatte dann über Weihnachten ein Update eingespielt. Die App stürzt jetzt nicht mehr ab. Die Suche sucht sich aber immer noch tot, da kein Ergebnis angezeigt wird. Bei W-Lan-Betrieb des Mobiles funktionert die App. Aber welcher Bahnhof und welcher Zug hat denn W-Lan ... ?

    Da man sich darauf verlassen kann, dass die Bahn unzuverlässig ist und man genötigt ist, selbst der Verspätungs-Manager zu sein, ist dies ein unbefriedigender Zustand.

    Jetzt hole ich aus und sage: Im Rahmen der gesetzlichen Daseinsvorsorge erwarte ich, dass die Drosselung zumindest so flott zurückgenommen werden muss, dass die DB-App auf dem Windows 10 Mobile auch funktioniert! Ich muss mit der Bahn fahren, da ... und auch spontan reise ich ... Denkste! FS habe ich im Besitz!

    Das DB-Reisezentrum hat nicht auf meinen Hinweis reagiert!

    Für mich ist jetzt nicht nachvollziehbar, wo die DB-App verschlimmbessert wurde!

    Eine Lösung für dieses Problem ist aber notwendig!

    Schön, dass ich jetzt meine Rest-Minuten auf dem W10M per GSM abrufen kann!

    In diesem Sinne,
    Gruß,
    Skywriter

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Skywriter ()

  • Hey Skywriter,
    erst einmal herzlichen Dank für deinen Bericht zur DB-App!

    Ich kann deinen Ärger vollkommen nachvollziehen, da ich selber diese App nutze. In der letzten Zeit treten immer mehr Fehler auf und auch die Performance lässt zu wünschen übrig. Bei mir ist es dabei echt egal ob ich über das mobile Netz surfe, oder WLAN nutze. Verspätungen oder Ausfälle werden oft erst nach einem Neustart der App angezeigt, das Widget funktioniert nur alle paar Tage mal richtig zuverlässig. Wenn ich die Fahrtrichtung wechsel, hängt sich die App auch mal gerne komplett auf.

    Ich kann Dir also mitteilen, das die Probleme vermutlich nicht an der langsamen Datenverbindung liegen, sondern die App selber das Problem darstellt. Ich habe aber auch einige Bekannte, die davon gar nicht betroffen sind - vielleicht liegt es auch an der jeweiligen Strecke?

    Zum Glück gibt es noch die Aushänge der Abfahrt- und Ankunftszeiten im Bahnhof - ohne die wäre ich so manches mal auch aufgeschmissen, weil auch mal gerne alle elektronischen Anzeigen ausfallen...

    MFG
    Mario J.
  • Ich fürchte, da hast du einfach verloren.

    Du benutzt eine katastrophale App eines Konzerns, für den alles digitale immer noch Neuland ist, und das auf einem toten Betriebssystem.

    Die Drosselung, die bei dir ja mit 64 kbit (andere drosseln auf 32 ) noch mäßig ausfällt, ist da leider dein geringstes Problem, und da die Drosselung sowieso durch den Netzbetreiber vorgegeben ist, ist grade Congstar da sowieso völlig machtlos.

    Du führst hier sicherlich ein weiteres Argument gegen Drosselung in diesem Ausmaß an, aber Wirkung erzielt das leider garantiert keine.
  • bei der bahn funktioniert sowiso nicht viel. gestern war ja mega das chaos.
    ich versuche es immer über die website, weil die infos da immer schneller und verlässlich sind.
    die app kann man komplett vergessen. aber ich hoffe das es irgendwann auch funktioniert
    Mein Computer kann alles, wegen seiner 32 Bit - Wenn ich 32 Bit intus habe, kann ich auch alles!
  • Skywriter schrieb:

    Marshmallow schrieb:

    ich versuche es immer über die website, weil die infos da immer schneller und verlässlich sind.
    die app kann man komplett vergessen
    Jauh, wurde auch im Fernsehen zum akt. Orkan berichtet.
    lol, was wurde berichtet? dass die bahn app mist ist?
    das war doch bestimmt dieser experten-typ vom Lokalzeit WDR recht hat er!
    Mein Computer kann alles, wegen seiner 32 Bit - Wenn ich 32 Bit intus habe, kann ich auch alles!