Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [NEWS]

    congstar unterstützt Verkehrssicherheitsaktion BE SMART!

      Gemeinsames Ziel: Keine Ablenkung durch die Handynutzung am Steuer

      Köln, 6. August 2018. Der Mobilfunkanbieter congstar ist neuer Kooperationspartner der Initiative „BE SMART! Hände ans Steuer – Augen auf die Straße“. Sie ist ein gemeinsames Projekt des Automobilclubs Mobil in Deutschland e.V. und der TÜV SÜD AG. Als erste bundesweite Initiative ihrer Art in Deutschland will BE SMART! ein neues Bewusstsein für den verantwortungsvollen Umgang mit dem Mobiltelefon während der Fahrt schaffen und damit einen wichtigen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit auf Deutschlands Straßen leisten. Schirmherr ist das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. BE SMART! wird unterstützt von einer Reihe namhafter deutscher Unternehmen und bekannten Persönlichkeiten. congstar ist der exklusive Telekommunikationsanbieter unter den Partnern, die Kooperationsvereinbarung hat eine Laufzeit von zunächst einem Jahr.

      Ablenkung durch das Handy während der Fahrt erhöht das Unfallrisiko
      Ziel der Initiative ist es, Ablenkungen durch die Handynutzung während der Fahrt zu vermeiden. Dies geschieht durch positive Motivation, das Mobiltelefon am Steuer nicht in die Hand zu nehmen und durch das Aufzeigen von Möglichkeiten, wie es sich durch den Fahrer dennoch sicher nutzen lässt. Der Initiative zufolge erhöht die Ablenkung am Steuer das Unfallrisiko um das bis zu 23-fache, wenn während der Fahrt Posts oder Nachrichten verfasst werden. Rund 100.000 Unfälle in Deutschland passieren jährlich in Folge von Ablenkung während der Fahrt, meist hervorgerufen durch das Handy am Steuer. Dabei werden jährlich etwa 500 Menschen getötet und 25.000 Verkehrsteilnehmer verletzt. Um hier ein neues Bewusstsein zu erzeugen, werden gemeinsame Projekte und Aktivitäten initiiert, die Aufmerksamkeit für die Kampagnenziele in der Bevölkerung sichern und eine Änderung im Verhalten der Verkehrsteilnehmer erzeugen sollen.

      Gemeinsamer Auftritt auf der IFA und weitere Aktivitäten
      „Für congstar ist ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Smartphone ein wichtiges Anliegen. BE SMART! ist eine tolle Initiative, die wir sehr gerne im Rahmen der jetzt gestarteten Kooperation mit gemeinsamen Aktivitäten unterstützen.

      Dieses Engagement hat sich schon gelohnt, wenn durch die Aktionen von BE SMART! auch nur ein tödlicher Unfall verhindert werden kann.“ so Dr. Peter Opdemom, Geschäftsführer der congstar GmbH.

      Ein gemeinsamer Auftritt von congstar und BE SMART! findet auf der IFA Ende August in Berlin statt. Dort wird congstar die Initiative auf dem congstar Messestand integrieren und einen Informationspunkt für die Messebesucher bieten. Auch auf der eigenen Internetseite, in den Social Media Kanälen und in der Kundenkommunikation wird der Kölner Mobilfunkanbieter über die Ziele von BE SMART! informieren. Weitere gemeinsame Aktivitäten von congstar und BE SMART! sind bereits in der Planung.