Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [VORSCHLAG]

    Multisim bereitstellen

      Es wäre schön wenn man zumindest bei den Postpaidverträgen Multisims anbieten würde. In Zeiten von Tablets mit 3G möchte man seinen Datentarif vom Smartphone auch auf dem Tablet nutzen ohne dafür ein zweites Paket zu buchen. Und auch sonst sind Multisim immer praktisch also her damit :D
    • Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen, genau aus diesem Grund meldete ich mich in diesem Forum an, um diese Wunsch zu äußern. Ich persönlich nutze aktuell bei Ihnen die Allnet-Flatrate parallel zu meinem noch laufenden Mobilfunkvertrag bei der Telekom. Einziger Kritikpunkt bzw. Tadel die aktuell fehlende MultiSim-Option.

      Ich brauche bei meinem Hauptvertrag mindestens eine zweite, am besten noch eine dritte Simkarte. Ich habe nämlich sowohl ein Tablet als auch ein Subnotebook mit Funkmodul. Für mich ist es aber sinnlos und zu umständlich dauernd die Simkarten zu wechseln bzw. mehrer Simkarten mit verschiedenen Datenoptionen bei Ihnen zu buchen. Um wirklich attraktiv zu werden, wäre diese Option wirklich wünschenswert.

      Ich wäre auch bereit für diesen Service eine gewisse geringe monatliche Gebühr zu bezahlen.

      Ein weiteres Anliegen in diesem Zusammenahng wären natürlich noch größere Volumenpakete wenn möglich. Könnte mir da gut vorstellen die Standartgröße 5GB und für Hardcoreuser auch eine 7,5GB Option :) .

      Wenn Sie die MultiSimoption in Zusammenhang mit solchen Datenpaketen realiseren könnte, wäre ich wirklich vollkommen begeistert!

      Bezüglich der MultiSim Option (wenn Sie darüber nachdenken) wäre die Nutzung von Sprach/SMS-Dienst, wie ich es aktuell bei meinem Vodafone Vertrag habe die Krone von allem :) (wie bei Vodafone vlt. die Standart Multisim, gemeinsame Datenoption) kostenlos und diese Variante dann gern mit Gebühr ;) ) oder wie bei der Telekom mit wechselbarer Hauptnutzungszuweisung (wäre dann aber wohl zur einfachen Nutzung eine App oder dergleichen notwenig)

      Mit freundlichen Grüßen,
      tueftler90
    • Hallo!

      Auch meine Anmeldung nur wegen der Multisimcard!
      War wirklich drauf und dran mich für congstar zu entscheiden, bis ich nicht glauben konnte, was ich das las: keine MultiSimCard :thumbdown:
      Im Zeitalter von Smartphone, Tablet, Notebook, Autotelefon ein absolutes no go! Sehr, sehr schade! ;( ;(

      Will mit dem Smartphone ins Internet, aber auch den Datentarif fürs Notebook bzw. Tablet nutzen könnten. Ohne Tethering.

      Telefonieren tue ich eh kaum mehr. Vernünftige Datentarife mit MultiSim sollten die Zukunft sein!

      Gruß

      Casi
    • martino

      Multi SIM sollte bei Congstar ganz oben auf der Liste stehen, habe bereits u.a. deswegen einen Flex Tarif storniert (heute nochmal bestellt).

      Es gibt immer wieder Gründe, mal ein altes Handy zu nehmen, ein Umstecken der SIM ist nicht gerade komfortabel, sich deswegen eine neue SIM zu bestellen, für ein Handy, das nur sporadisch benutzt wird, ist auch keine Ideallösung. Zudem hat man dann nicht seine normal zu erreichende Rufnummer.

      martino
    • Tethering und Multisim

      Guten Abend,

      Ich vermisse bei Congstar Multisim, weil das eine gute Erweiterung wäre(von mir aus gegen eine einmalige Gebühr für die Simkarte). Heutzutage hat man schließlich mehrere Geräte und da wäre es eben gut wenn man eine zweite Simkarte bestellen könnte, damit man eben zum Beispiel mit einem Tablet oder so surfen kann. Es wäre ja für euch kein Verlust da ja logischerweise diese MB/GB Grenze bestehen bleibt(man kann die MB/GB ja schließlich nur einmal verbrauchen).

      Außerdem sollte Tethering ERLAUBT werden, das das nämlich verboten ist, finde ich schon ein bisschen dreist, schließlich bezahlt man(in meinem Fall fast 20 Euro fürs surfen) und dann ist Tethering verboten sodass man nicht die Verbindung mit einem Tablet oder so teilen kann. Das sollte mal dringend geändert werden!!

      Schließlich gibt es Kunden die D-Netz wollen und mit Congstar auch sehr gute Erfahrungen gemacht hat(z.B. Ich), aber denen dieses Tetheringverbot sowas gegen den Strich geht, weil man nicht mal eben schnell das Tablet anmachen kann und schnell für das Tablet die Verbindung freigeben und surfen und so kann. Sondern sich dann schon etwas veräppelt vom Anbieter fühlt, weil der Anbieter ja mit so einer Einstellung dem Kunden sagt: Wenn du auch Internet auf dem Tablet oder so haben willst, dann hol dir nochmal mobiles Internet, damit wir dich in dieser Sache abzocken können!

      Ich bin wie gesagt sowas von zufrieden mit euch(Support usw) und ich habe nicht umsonst von Prepaid auf Fullflat + SMSflat + 3GB geupgradet, aber bei diesem Tetheringverbot fühle ich mich von euch veräppelt und das ist auch ein Kritikpunkt der mich am Ende der Vertragslaufzeit bewegen könnte von euch wegzugehen und zu einem kundenfreundlicheren(zwecks Tethering) Mobilanbieter zu gehen.

      PS: Logischerweise darf hier über Tethering und Multisim diskutiert werden.

      PPS: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :thumbsup:

      MfG

      Julius Trabert
    • Seit Monaten ist es erlaubt, es wird auch in den AGBs nicht mehr ausgeschlossen. Es wird auch technisch nicht unterbunden, wie hast du es denn getestet? Sprich mit welchem Handy.
      Selbst bei den iPhones gibt es mittlerweile den persönlichen Hotspot mit der Congstarkarte, welcher sonst nie funktioniert hatte.
    • MultiSIM fände ich auch sehr wichtig! Mein Laptop hat eine eingebaute UMTS-Karte und ich würde darüber sehr gerne auch meinen Congstar-Tarif nutzen. Als Zwischenlösung kann man zwar WLAN-Tethering machen, aber dann ist a) der Akku vom Smartphone ruckzuck leer oder b) ich muss das für die Stromversorgung immer erst mit dem Laptop verkabeln. Außerdem will ich das Tethering nicht immer extra ein- und wieder ausschalten müssen, wenn ich mit dem Laptop ins Netz will.
    • Ich habe ebenfalls auf die FullFlat aufgerüstet, eine MultiSIM (wie bei der Konzernmutter) zum Betrieb meines Notebooks mit UMTS-Unterstützung würde das Angebot noch abrunden.

      So wie es ist, würde ich die Congstar Flat sofort kündigen, wenn ein Anbieter im D1 oder D2-Netz für max. 35.EUR das gleiche Produkt mit einer multiSIM anbietet.

      Wie wäre es denn mit folgendem, um die technische Infrastruktur nicht zu stark zu ändern:
      - FullFlat-Kunden können eine zweite SIM mit 1GB Freivolumen zum Vorzugspreis von 5 EUR/Monat buchen. Das wäre schnell umsetzbar und würde die Datennutzer (Businessnutzer mit Notebooks oder Consumer mit Tablet-PCs) zufriedenstellen.

      Zum 2.Sprachgerät:
      - Mein Firmenwagen spricht Bluetooth, ich denke daß Bluetooth (evl. mit Sim Remote Access) es machen wird
      - Für das "Sporttelefon" tuts eine Congstar Prepaid und die kostenlose Rufumleitung bei der FullFlat.

      Sprich: Congstar könnte zumindest FullFlat-Kunden schmerzfrei ein "Rundum-Sorglos Update" bereitstellen. Her damit!
    • MultiSim und Carrierdaten auf der SIM hinterlegen

      Hallo zusammen,

      ich kann mich der Diskussion und den Wünschen nach einer MultiSim nur anschließen.

      Dieses sollte ganz oben auf die Prio-Liste kommen, bitte.

      Weiter wäre es super, wenn die Carrier-Daten auch auf der SIM hinterlegt würden und nicht nur aus den, wenn vorhanden, Geräte-Datenbanken gezogen werden.

      Grüße
      Patrick