Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erfahrungen mit dem Kundenservice

      Hallo,

      ich möchte nun gerne über meine Erfahrungen mit dem congstar Kundenservice berichten.

      Alles fing im Juli an, als ich zum ersten Mal bei congstar anrief und mich über die Tarifkonditionen erkundigte.
      Der Mitarbeiter sagte damals, dass das Startguthaben ohne Einschränkungen einlösbar sei. Eine Falschaussage, wie sich später herausstellte...

      Dann wurde meine Rufnummer aufgrund eines EU-Auslandsgespräches gesperrt und nach mehrmaligem Nachfragen wurde diese dann nach knapp 2 Tagen endlich wieder aktiviert.
      Der Kundenservice fragte mich damals, ob ich die Karte nun für Gespräche ins Ausland sperren möchte. Dies bejahte ich.
      Aufgrund der horrenden Gebühren die verlangt wurden (seit diesem Jahr hat die EU endlich einen Riegel davor geschoben!!), kontaktierte ich den Kundenservice der mir kurz und knapp und wenig verständnisvoll mitteilte, dass man mir nicht helfen könne.

      Daraufhin hatte ich während meines Urlaubs im September keinen Netzempfang im Ausland! Dies wurde mir jedoch niemals gesagt und dem hätte ich auch gar nicht zugestimmt.

      Als ich dann im Ausland den Kundenservice über ein anderes Telefon anrief, sagte mir die Dame, dass dies daran läge, dass die Rufnummer bereits gekündigt sei und mir dies auch per Mail mitgeteilt worden sei. In der Tat hatte ich eine Mail zur Beendigung des Vertrages bekommen, dessen Frist aber erst ein paar Tage später war! Ich hatte nun also erneut falsche Informationen vom Kundenservice bekommen und auf dem Schaden blieb ich wieder sitzen.

      Daraufhin wandte ich mich an den Kundenservice um von meinen Erlebnissen zu berichten.
      Allerdings wartete ich einen knappen Monat auf eine Antwort, bis ich den Support kontaktierte und nochmals wegen meinem Anliegen fragte.
      "Es werde bearbeitet", so die Aussage.
      Die Antwort lies noch etwas auf sich warten und fiel dann wieder sehr kurz und bündig und ohne jegliche Einsicht und Verständnis aus.
      Auf meine Erfahrungen wurde gar nicht eingegangen und die Weigerung zu einem Entgegenkommen bezüglich der horrenden Rechnung nur nochmal bestätigt.
      Auf meine Antwort auf dieses Schreiben wurde, auch nach erneutem Nachfragen, bis heute nicht reagiert.

      Ich bin mehr als enttäuscht und hätte von einem großen Mobilfunkdienstleister wie congstar deutlich mehr erwartet.

      Vielleicht kann ich ja wenigstens anderen Leuten damit helfen.

      Und vielleicht bekomme ich ja irgendwann doch noch eine Antwort vom Kundenservice.
      Mich würde es freuen.

      Mit freundlichen Grüßen

      ein verärgerter (ehemaliger) Kunde
    • murcielagos99 schrieb:

      Aufgrund der horrenden Gebühren die verlangt wurden (seit diesem Jahr hat die EU endlich einen Riegel davor geschoben!!),
      Roaming ist kostet keine zusätzlichen gebühren mehr.
      gespräche in das ausland sind wie der name vermuten lässt auslandsgespräche und werden berechnet. bei jedem anbieter. ich kenne keinen anbieter der diese gespräche "günstig" berechnet. das wird in ZUKUNFT vielleicht anders, ist aber derzeit noch nicht so.
      dein tarif wurde vermutlich wegen der hohen kosten gesperrt, damit nicht ungewollt weitere kosten dazukommen und das ist eigentlich super. ich kenne viele anbieter die einfach weiter berechnen. wär das besser gewwesen?
      und das dir keiner antwortet ist doch klar wenn du schon kein kunde mehr bist. was soll man dann auch noch machen?
      Mein Computer kann alles, wegen seiner 32 Bit - Wenn ich 32 Bit intus habe, kann ich auch alles!
    • Hallo murcielagos99,

      ich möchte mich bei dir für die schlechten Erfahrungen entschuldigen - es st nicht unser Anliegen Kunden zu ignorieren. :/

      Roaming und Auslandsanrufe sind unterschiedlich:
      Unter Roaming versteht man jegliche Art von Mobilfunk außerhalb des Heimnetzwerkes, sprich: Telefonieren, SMS senden und Datenübertragung im Ausland. Die Kosten hängen dabei von den verschiedenen Länderzonen ab. In der EU ist Roaming seit Mitte 2017 so geregelt, dass ein Tarif im EU-Ausland unter den gleichen Konditionen genutzt werden kann wie in Deutschland. In unserem Roaming-Rechner kann man sich anzeigen lassen, was wo wie viel kostet.

      Auslandsanrufe sind Anrufe die aus Deutschland ins Ausland geführt werden. Diese sind unter Umständen teuer.

      Ich bedauere es sehr, dich als Kunden verloren zu haben, wünsche dir jedoch alles gute bei deinem neuen Anbieter.

      MFG
      Mario J.
    • thunder schrieb:

      Dieses Jahr hat sich die EU übrigens tatsächlich vorgenommen, auch den Kosten bei Telefonaten INS EU-Ausland einen Riegel vorzuschieben. Ist für dich leider zu spät, aber in absehbarer Zeit gibt es solchen Ärger dann für viele Menschen nicht mehr.
      Darfst halt nur keine Freunde in England haben. :S
      Ich werde in die Falle auch nicht mehr treten :) Aber gut, dass die EU da etwas ändern will. Andere können sich den Ärger dann sparen. Es ist eine Frechheit im Jahre 2019 noch solche Summen zu verlangen, wo Verbindungen über VOIP kostenlos sind.
    • Marshmallow schrieb:

      murcielagos99 schrieb:

      Aufgrund der horrenden Gebühren die verlangt wurden (seit diesem Jahr hat die EU endlich einen Riegel davor geschoben!!),
      Roaming ist kostet keine zusätzlichen gebühren mehr.gespräche in das ausland sind wie der name vermuten lässt auslandsgespräche und werden berechnet. bei jedem anbieter. ich kenne keinen anbieter der diese gespräche "günstig" berechnet. das wird in ZUKUNFT vielleicht anders, ist aber derzeit noch nicht so.
      dein tarif wurde vermutlich wegen der hohen kosten gesperrt, damit nicht ungewollt weitere kosten dazukommen und das ist eigentlich super. ich kenne viele anbieter die einfach weiter berechnen. wär das besser gewwesen?
      und das dir keiner antwortet ist doch klar wenn du schon kein kunde mehr bist. was soll man dann auch noch machen?
      Mir wurde schon nicht mehr geantwortet als ich noch Kunde war. Der unterirdische Service zu solchen Konditionen war ja der Hauptgrund zu wechseln! Und ja andere Anbieter berechnen diese Gespräche um einiges günstiger. Siehe beispielsweise bei meinem neuen Anbieter Vodafone! Und ja, das wird sich mit einer neuen EU-Regelurierung in Zukunft auch bei congstar ändern :)